MENU

Teilnehmerliste


TEILNEHMERLISTE ALS PDF

 

Welcher Kolpingverband wie viele Delegierte in die Generalversammlung entsenden darf, hängt von der dem Generalsekretariat Anfang 2017 gemeldeten Zahl der Mitglieder ab, für die auch fristgerecht der Beitrag an das Internationale Kolpingwerk entrichtet wurde. Paragraph 36 des Generalstatuts regelt die genaue Zusammensetzung der Generalversammlung:

§ 36

Zusammensetzung

1.           Die Generalversammlung setzt sich zusammen

               -             aus den Mitgliedern des Generalrates,

               -             aus Delegierten.

2.  Die Delegierten der Nationalverbände werden nach folgenden Richtlinien entsandt

               -             je ein Delegierter pro angefangene tausend Mitglieder für die ersten zehntausend Mitglieder

               -            je ein weiterer Delegierter pro angefangene zehntausend bei über zehntausend Mitgliedern.

3.  Die Kolpingsfamilien ohne Nationalverband entsenden je einen Delegierten pro Land.